Klebstoffe auf Gipsbasis

QualiCell Celluloseether-HPMC/MHEC-Produkte können Gipsklebstoffe durch die folgenden Vorteile verbessern: Längere Offenzeit verlängern.Verbessern Sie die Arbeitsleistung, antihaftbeschichtete Kelle.Erhöhen Sie die Beständigkeit gegen Durchhängen und Feuchtigkeit.

Celluloseether für gipsbasierte Klebstoffe

Zur Befestigung von Gipskartonplatten auf bestehendem Mauerwerk werden Kleber auf Gipsbasis verwendet.Sie werden hauptsächlich bei der Sanierung älterer Häuser verwendet. Es handelt sich um eine neue Art von Wandputzmaterial aus Zement.Die Betonwand besteht aus hydraulischem Zement, das Polymer wird als Material verwendet und der Kunststoffkautschuk wird trocken gebürstet und gemischt.Der traditionelle Brauch von Grundmaterialien und das Gelieren und Verkleben verschiedener Grundwandträger.
Leichtputz-Gipsformel?
Die Formel besteht hauptsächlich aus Waschsand, Gipspulver, glasierten Mikroperlen, schwerem Kalzium und anderen Zusatzstoffen, ergänzt durch funktionelle Zusatzstoffe wie Verzögerer.Es gehört zur Kategorie des weißgetünchten Gipses.Sein Material ist grün und umweltfreundlich, hat eine gute Haltbarkeit, keine Risse, keine Hohltrommel, schnelle Trocknung, Wärmedämmung, hohe Festigkeit und erschwingliche Preise.Es ist das grundlegende Ausgleichsmaterial für den Mauerbau.

Kleber auf Gipsbasis

Wie dick kann Leichtputzputz aufgetragen werden?
Auf verschiedenen Baustellen gibt es unterschiedliche Dicken von Leichtputzputz.Im Allgemeinen wird für die Heimdekoration die Verwendung von leichtem Putz empfohlen, wobei die Verwendung von etwa 1 cm empfohlen wird;Auf der Baustelle ist eine dickere Schicht erforderlich, in der Regel 1,5 cm.Aber egal, ob es dick oder dünn ist, Sie müssen beim ersten Bau darauf achten, flach sein und den Gesamtschaber an die Wand drücken, um den Bau abzuschließen.
Technische Eigenschaften von Kalkmörtel:
Verarbeitbarkeit von Frischmörtel:
1. Die Verarbeitbarkeit des Mörtels bezieht sich darauf, ob sich der Mörtel leicht in einer gleichmäßigen und kontinuierlichen dünnen Schicht auf der Oberfläche von Mauerwerk usw. verteilen lässt und eng mit der Grundschicht verbunden ist.Einschließlich der Bedeutung von Fließfähigkeit und Wassereinlagerungen.
2. Unter normalen Umständen besteht der Untergrund aus porösem, wasserabsorbierendem Material, oder beim Bau unter trockenen Hitzebedingungen sollte ein flüssiger Mörtel gewählt werden.Nimmt der Untergrund hingegen weniger Wasser auf oder wird er unter feuchten und kalten Bedingungen errichtet, sollte ein Mörtel mit geringer Fließfähigkeit gewählt werden.

Note empfehlen: TDS anfordern
HPMC AK100M klicken Sie hier
HPMC AK150M klicken Sie hier
HPMC AK200M klicken Sie hier